Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wien überrascht

AT: Wien – 7 herrlich alte Geschäfte und Gaststätten

Ein Beitrag für Fotografie – und Städteliebende Menschen, insbesondere für jene, die ein Herz für Wien haben! Ein Hoch auf dich, Hauptstadt – ein Blick auf dein altes Ich Es gibt Orte, Menschen, Gegenstände, von denen kann ich meinen Blick nicht lassen und erst recht nicht meine Kamera. In Wien habe ich schon so manchen Prunkbau, oder auch neu errichteten Augengraus gesehen, und gerade dann springen dir diese kleinen, alten Geschäfte und Gaststätten ins Auge. Für den Fall, dass Du dort auch einmal Fotos machen möchtest von eben jenen Motiven, schreibe ich dir die Adresse hinzu. Für alle anderen Leser ist dies ein Augenschmaus aus dem Zentrum Wiens. Das Blumenhaus zum Dom, Stephansplatz 4, direkt am Dom Pfiff & Co, Kärntner Straße 10, erreichbar über U Stephansplatz. Gasthaus Pfudl, Bäckerstraße 22, U Stubentor. Konditorei und Cafe Aida, Wollzeile 28, U Stubentor. Aida-Konditoreien sind über die ganze Stadt verteilt, z.B. auch am Opernring.Süßwaren – Tortendekor Reimer, Wollzeile 26, U Stubentor.K.u.K. Hofzuckerbäcker L. Heiner, Wollzeile 9, Stammhaus der Hofzuckerbäckerei, über U Stephansplatz oder U StubentorSchmuckschatulle Ludmila Kirchmayer, …