Monate: November 2016

Reisevideos aus der Provence & ein erster Jahresrückblick

Heute möchte ich Dir von meiner Aktion rund um Reisevideos im Advent erzählen. Anlässlich dieser Zeit geht an jedem Adventssonntag ein Reisevideo auf dem Youtube-Kanal online. Gestern haben wir ja bereits den ersten Advent gefeiert und das erste Lichtlein angezündet. Heute bin ich nun mit meinem Text etwas verspätet dran, deswegen möchte ich Dir auch meine Aufnahmen zeigen, die bereits im Oktober auf dem Kanal erschienen sind. Die Reisevideos sind vom Thema her in der Provence anzusiedeln, die ich Ende September – Anfang Oktober besucht habe. Auf meinem Instagram-Kanal konntest Du bereits einige Eindrücke und Momente der Reise sehen, die sich nach Beendigung der Zypern-Reihe auch hier wiederfinden lässt. Arles liegt in der Camargue, die für Wildpferde, Flamingos und den Reis bekannt ist. Die Stadt werde ich Dir auf jeden Fall noch näher zeigen. Ich hoffe, Dir gefällt der erste Eindruck! Das zweite Video beinhaltet eines der bekanntesten Aquädukte Frankreichs: den Pont du Gard. Zu Beginn nehme ich Dich mit in die Chauvet-Höhle, die in der Caverne du Pont d’Arc maßstabsgetreu nachgebaut wurde. Leider ist …

Atemberaubende Ausblicke & Historisches in Paphos

Mit Paphos starte ich jetzt nach längerer wieder in die Reihe zur Insel Zypern. Die Stadt liegt wie Limassol an der Südküste der Insel. Paphos zeichnet sich vor allem durch zwei historisch wertvolle Ausgrabungsstätten aus, die ich bereits 2x besucht habe. Und ja, jedes Mal sind die beiden Orte wieder beeindruckend! Starten wir mit einem der Hotspots für schöne Ausblicke an der Küste von Paphos: Felsen der Aphrodite – Paphos Du hast richtig gelesen: hier geht es um Schönheit, ewige Jugend und all diese Mythen. An diesem Punkt ist die Göttin aus dem Meer gestiegen. Vielleicht kennst Du auch das Bild von der „Geburt der Venus“? Dieser Ort wird vor allem von jungen Paaren besucht. In Vollmondnächten findest Du hier einen richtigen Aufmarsch an Menschen, die um die Felsen herum schwimmen, um die mystische Wirkung in sich aufzunehmen. Wer 3x den Felsen umkreist, der wird mit ewiger Liebe belohnt.. hach… Der Felsen dort wird auch Petra tou Romiou (Fels der Griechen) genannt. Hier findest Du wirklich viele Eingeborene und einen schönen Platz zum Sonnenbaden am …

Der Landtag & Rheinische Küche in der Brauerei Schumacher in Düsseldorf

Das Schumacher hat eine lange Tradition in Düsseldorf. Neben zwei unterschiedlichen Gaststätten in der Oststraße und der Bolkerstraße in der Altstadt bietet das Unternehmen selbstgebrautes Bier (Düsseldorfer Alt) an. Ich hatte die Gelegenheit einen Mittag dort zu verbringen und die altgediente Inneneinrichtung zu sehen, die förmlich den Stil des Brauhaus verkörpert. Gemütliche Bänke, rustikale Tische, Altbiergläser und der passende rheinische Akzent. Das Ruhrgebiet ist meine Heimat. Ich finde es immer wieder spannend auf die andere „Seite“ von NRW zu hüpfen und in den Metropolen dort die Küche und die Menschen kennenzulernen. Das Brauhaus Schumacher in Düsseldorf würde ich als rheinische Antwort auf das Hofbräuhaus in München bezeichnen. Genau so urig, gut erhalten, aber deutlich verspielter und kein Tempel, in dem es nur ums Geld verdienen geht. Hier wird die rheinische Speisenwelt und die Herkunft des Bieres (Alt!, nicht Kölsch!) gelebt. Das Stammhaus verfügt über eine  täglich wechselnde Mittagskarte zusätzlich zur Tageskarte. Dort findest Du Gerichte von Rheinischem Sauerbraten mit Rosinen über Blutwurst, Fischgerichte oder auch Düsseldorfer Kirschpfannkuchen. Die Preise sind definitiv bezahlbar und die Lokalität …