Neueste Artikel

Kleine Perle Vaison-la-Romaine in der Provence

Es gibt wenige Orte, bei denen Du direkt merkst, dass sie dieses gewisse Etwas haben. Vaison-la-Romaine ist einer von ihnen. Von einem unspektakulären (Bus)Parkplatz tauchst Du ab in der französischen Provinz, die vor Geschichte nur so strahlt. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurden dort bei Ausgrabungen gallo-römische Überreste gefunden, die nun im Gallo-römischen Archäologischen Museum vor Ort zu besichtigen sind.
Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.deAls mein persönliches Highlight dieses Museums würde ich das schöne antike Theater herausstellen. Es wird auch heute noch für Veranstaltungen genutzt. Ich kann mir wirklich vorstellen, wie die Franzosen hier an lauen Sommerabenden sitzen, Weißwein trinken und Aufführungen bewundern. Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de Neben einem inhäusigen Teil, in dem vor allem Statuen und Mosaike zu finden sind, bietet das Museum auch diese Freifläche, wo vergleichbar mit  den Ausgrabungen von Salamis auf Zypern auch viele Funde zu bestaunen sind.
Besonders gut gefällt mir die Szenerie des Ortes. Gerade stehst Du noch mitten in römischen Ausgrabungen, und zwei Schritte weiter im 21. Jahrhundert mit moderner Bebauung. Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de Vom Archäologischen Museum aus hast Du einen herrlichen Blick auf Vaison-la-Romaine. So erkennst Du dort im Vordergrund die römisch geprägte Seite und im Hintergrund auf der Erhebung erstreckt sich die mittelalterliche Seite der Stadt. Der Ort wird praktisch durch die dahinfließende Ouvèze geteilt. Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de Vom Museum aus erstreckt sich die Grand Rue in Richtung Ouvèze. Hier findest Du nicht die üblichen Shops, die Du in größeren Städten wie Arles oder Avignon antriffst, sondern herrlich kleine Boutiquen, die auch in die kleinen Nachbargassen einladen.
Ich selbst bin ja eher der Erkunder und halte mich nicht sonderlich lange an jenen Geschäften auf, auch wenn sie nach frischer Schokolade oder Lavendel riechen. In Vaison-la-Romaine kann man nämlich auch noch die mittelalterliche Seite wundervoll entdecken.Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de Über die römische Brücke, welche sich über die Ouvèze spannt, gelangt man in den anderen Teil der Stadt. Im übrigen steht diese Brücke für das Leid der Stadt, welche sie durch starke Regenfälle und damit einhergehendes Hochwasser vor ein paar Jahren erleiden musste. Nichts desto trotz lohnt sich eine Überschreitung des Flusses. Dieser Teil ist nämlich kaum für Autos passierbar, da die Gassen wirklich sehr eng sind.  Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de An manchen Häuserfassaden sind Fotos von damals dargestellt und bieten einen Einblick in das Leben der Bevölkerung vor langer Zeit. Diese „Oberstadt“ ist so herrlich, dass ich jetzt nur am Rande noch auf den gemütlichen Marktplatz hinweisen möchte.Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de Der Marktplatz mit seinen kleinen Cafés und viel Schatten erstreckt sich an der Rue de la République. Vaison-la-Romaine Provence Reisebericht Reiseblog Urlaubstips Genuss-mit-fernweh.de
Ein Eindruck von Vaison-la-Romaine in bewegten Bildern:

Parkplätze von Vaison-la-Romaine: Avenue Jules Ferry, sowie Rue de la République.
Archäologisches Museum: Rue Burrus / Rue Bernard Noel.

Skiurlaub Saison 2017/18: Going am Wilden Kaiser

Heute schon an morgen denken, also an den nächsten Skiurlaub! Meist kann man nicht früh genug buchen, um in den heißbegehrten Unterkünften in der kurzen Saison ein Zimmer zu bekommen.

Das erste Skigebiet, welches ich Dir vorstellen werde, ist das Skigebiet Wilder Kaiser Brixental.

Skiurlaub Going am Wilden Kaiser Skigebiet Wilder Kaiser Reiseblog genuss-mit-fernweh.deVon Going am Wilden Kaiser (meinem Basiscamp sozusagen) fährt der Skibus direkt an die Liftstationen, die die Sportler ins herrliche weiß der Berge bringen.  Das Skigebiet erstreckt sich über fast 300 Pistenkilometern mit 90 Bahnen.

Ich persönlich habe die Basisstation in Ellmau genutzt, welche nur wenige Warteminuten in der Hochsaison hat. Die modernste Technik der Gondelbahnen, Schlepp- und Sessellifte sorgt dafür, dass die kurzen Pausen auch wirklich nur kurz bleiben. Skiurlaub Going am Wilden Kaiser Skigebiet Wilder Kaiser Reiseblog genuss-mit-fernweh.de Skiständer Neben Skipisten aller Kategorien, bietet das Skigebiet auch vieles für Anfänger. 13 Skischulen (Stand 2017) sind für Kinder, aber auch Erwachsene geöffnet und ermöglichen das Erlernen des Ski fahren und Snowboarden. Besonders in den einzelnen Orten des Skigebiets Wilder Kaiser-Brixental sind kleine Anfängerhügel und Anfängerlifte vorhanden. Es gibt vielerorts eine Kinderbetreuung und auch Programm neben der Skipiste. Gerade von Süddeutschland aus lohnt sich der Besuch dieses Skigebiets auch an Wochenenden.Skiurlaub Going am Wilden Kaiser Skigebiet Wilder Kaiser Reiseblog genuss-mit-fernweh.de Daniela Reh Für den Hunger zwischendurch gibt es über 70 Skihütten und  auch an den Talstationen kann man gut speisen. Bitte beachte, dass dort die üblichen Saison- und Pistenpreise vorherrschen, aber mit jenen muss man so oder so bei einem Schneeurlaub rechnen 😉Skiurlaub Going am Wilden Kaiser Skigebiet Wilder Kaiser Reiseblog genuss-mit-fernweh.de Für den Skiurlaub sind vor Ort auch Hütten zu mieten, die den morgendlichen Start auf die Pisten versüßen. Ich empfehle Dir jedoch eine Wohnung oder Hotelübernachtungen in den Orten zu buchen, welche an den Skibus angeschlossen sind. Skiurlaub Going am Wilden Kaiser Skigebiet Wilder Kaiser Reiseblog genuss-mit-fernweh.de Insgesamt ist das Skigebiet als perfekter Ort für den Skiurlaub mit der ganzen Familie, Anfänger, aber auch für Profifahrer einzustufen! 🙂Skiurlaub Going am Wilden Kaiser Skigebiet Wilder Kaiser Reiseblog genuss-mit-fernweh.de
Du musst noch den Ort wählen, in dem Du die Nächte verbringen möchtest? Hier habe ich über Going am Wilden Kaiser geschrieben.

Alle weiteren Beiträge aus Österreich findest Du hier.

Wohnen in Avignon: Mercure Pont d’Avignon

Avignon war der Mittelpunkt meiner Reise in die Provence und damit auch meine Übernachtungsbasis in Form des Mercure Pont d’Avignon. In der Stadt gibt es zwei Mercure-Hotels, doch die Lage dieses Hotels finde ich um einiges charmanter. Das Mercure Centre Palais des Papes liegt in unmittelbarer Nähe der Flaniermeile und des Papstpalastes. Jenes, in dem ich die Nächte verbracht habe, liegt ruhiger, aber auch in unmittelbarer Nähe des Papstpalastes.

In Avignon ist das Autofahren eher nicht zu empfehlen, weshalb ich an dieser Stelle direkt das Parkhaus empfehle, welches vom Boulevard de la Ligne erreichbar ist. Von dort hat man einen unterirdischen Zugang zum Hotel und kann perfekt eigene Ausflüge durchführen. Das Parkhaus ermöglicht zusätzlich gute Anbindungsmöglichkeiten für Besucher der ganzen Stadt!

Nun möchte ich Dir jedoch erst einmal das Hotel vorstellen:
Mercure Hotel Avignon Pont d'Avignon Reisebericht Hoteltest Genuss-mit-fernweh.de Das Mercure Pont d’Avignon ist ein Businesshotel mit städtischem Charme. Ich finde, dass es bei einem Städtetrip nicht unbedingt über den Luxus, wie ein Hallenbad verfügen muss, sondern die Lage eigentlich das wichtigste überhaupt ist. Zu Fuß kann man in die Stadt, steht praktisch direkt auf dem Platz vorm Papstpalast oder unmittelbar an der Pont d’Avignon. Die Zimmer sind alle absolut ausreichend vom Platz her und modern gestaltet. Dir steht jeweils ein Kühlschrank und auch ein Wasserkocher zur Verfügung. Das Badezimmer ist wundervoll modern und absolut perfekt für einen Städtetrip. Meist verbringt man ja so oder so nur die Nächte auf den Zimmern. Mercure Hotel Avignon Pont d'Avignon Reisebericht Hoteltest Genuss-mit-fernweh.de Dieser hübsche Blick wartet hinter den Scheiben der Hälfte der Hotelzimmer. Hier siehst du den Innenhof und rechts auch einen Teil des Wintergartens. Auf der Treppe herrscht kaum Touristenverkehr, weshalb die Nächte wirklich sehr ruhig sind. Mercure Hotel Avignon Pont d'Avignon Reisebericht Hoteltest Genuss-mit-fernweh.de Das Hotel verfügt über diesen hübschen Frühstücksraum und bietet internationales Frühstück an. Links erstreckt sich der Wintergarten und dahinter findest Du einen kleinen Garten, der zum Verweilen einlädt.

Zum Abspeichern auf Pinterest:Mercure Hotel Avignon Pont d'Avignon Reisebericht Hoteltest Genuss-mit-fernweh.deInsgesamt kann ich das Mercure Pont d’Avignon wirklich für Deinen Aufenthalt in Avignon empfehlen. Schön zentral gelegen, nah genug an den Attraktionen und doch angenehm ruhig für einen entspannten Citytrip.
Abschließende Bewertung:
+ free Wlan
+ gutes Frühstück
+ Gute Lage
+ Lounge mit Bar
– keine kostenfreien Parkmöglichkeiten.

Adresse: 2 Rue Ferruce, 84000 Avignon.

Mehr Ideen für Deinen Trip in die Provence: Alle Videos und Reiseberichte!