Amerika, Mittlerer Westen, USA
Schreibe einen Kommentar

Von Denver nach Moab – die Reise auf Instagram Teil 1

Nach fast 3 Monaten Abwesenheit nehme ich euch endlich wieder mit auf die Reise! „Von Denver nach Moab“ ist der erste Teil, den ich euch so gesehen als Appetithappen anbiete. Für die nächsten Monate ist noch allerhand Stoff zum Verarbeiten da und ich möchte euch die wunderschönen Ecken Amerikas zeigen.

Die letzte Reise liegt nun fast einen Monat zurück. Den ersten Teil der Eindrücke möchte ich euch zum ersten Mal im Instagram-Format vorstellen. Von Denver nach Moab ging es innerhalb der ersten acht Reisetage.

Spektakulär fand ich schon den Hinflug. Ich hatte das große Glück einen Fensterplatz zu ergattern und die wundervolle Sicht auf Island und dann Grönland zu erhaschen. Wie unglaublich friedlich sieht es dort bitte aus? Wenn man nicht wüsste, welche Auswirkungen die Klimaerwärmung hätte, könnte man meinen, dass dieses Stückchen Land keine Folgen der menschlichen Bevölkerung spüren kann.
Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Grönland
Die Reise startete in Denver, Colorado. Denver sagte mir vor Beginn der Reise kaum etwas. Doch umso erstaunlicher ist diese Stadt, wenn man den wissenschaftlichen Fokus und die Entwicklung zu einer der Städte mit jungem Altersdurchschnitt betrachtet. Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Denver
Von Denver ging es hoch hinaus in den Rocky Mountain NP. Dort gelangt man auf Höhen, wo ich als Flachlandtiroler (90m über dem Meeresspiegel 😉 ) wirklich dünne Luft merke. Der Fokus liegt natürlich auf der atemberaubenden Natur und den tollen kleinen Orten mitten in dem Gebirgszug.
Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Rocky Mountains
Mount Rushmore liegt im Bundesstaat South Dakota und weiter nördlich von den Rocky Mountains. Wie eindrucksvoll und gut besucht die Präsidentenköpfe wirklich sind, werde ich euch dann bald berichten!
 Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Mount Rushmore
Weiter ging es in den Mittleren Westen, besser gesagt in die Westernstadt Cody, Wyoming. Cody ist nach dem berühmten Bisonjäger Buffalo Bill (Bill Cody) benannt. Diese Stadt wird zwar von Touristen bevölkert, aber hat sich ihren Charme sicher bewahrt. Wo man das beste Pulled Pork in Cody essen kann, verrate ich gerne!
Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Cody Westernstadt
Eines der Highlights der Reise von Denver nach Moab ist definitiv der Yellowstone National Park! Nirgendwo sonst auf der Erde findet man derart starke seismische Aktivitäten und irre Geysire. Kaum zu toppen: Eine Übernachtung mitten im Nationalpark!
Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Yellowstone Nationalpark
Weiter ging die Reise nach Utah. Salt Lake City ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates und liegt am Salzsee. Was die Stadt so besonders macht? Hier ist die Zentrale der Mormonenkirche. Eine Führung über den Temple Square gibt ganz interessante Einblicke.
Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Salt Lake City
Als Abschlusspunkt des ersten Teiles von Denver nach Moab ist der Arches Nationalpark zu betrachten. Irre Felsformationen, ausgehöhlte Steinbögen und sengende Hitze an einem Ort!
Von Denver nach Moab Land der Abenteurer USA Genuss-mit-fernweh.de Arches Moab

Na, neugierig? Dann werde ich bald weiter schreiben!

Mehr über die USA erfahren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.