Alle Artikel in: Niederlande

NL: Stavoren – Friesisches Glück

In Stavoren liegt ein Schiff vor Anker, auf dem ich schon zwei Urlaube verbracht habe. In dem kleinen friesischen Örtchen ist vielleicht nicht so viel los wie in Amsterdam auf der anderen Seite des Ijsselmeeres, aber dafür hat es ziemlich viel Charme und ist nicht sonderlich überlaufen. Stavoren an sich liegt direkt am Ijsselmeer. Von Lemmer ist der Ort nicht weit entfernt – dort findest Du die großen Lebensmittelgeschäfte. In Stavoren selbst gibt es einen Coop, bei dem man  unter anderem die Sehnsucht nach Käse und holländischem Lakritz stillen kann. Ich möchte Dir nun zuerst einen kleinen Überblick geben, wie der Ort an sich ausschaut.  Es gibt einen Außen- und einen Innenhafen, die über die Schleusen erreicht werden können. Ich finde es immer wieder schön den hochfahrenden Brücken zuzuschauen und einfach die Seele baumeln zu lassen, wenn der komplette Verkehr zum Erliegen gelangt. Im Innenhafen gibt es auch das ein oder andere historische Boot zu bestaunen. Was mir persönlich an Friesland sehr gut gefällt, ist der Baustil. Schöne Häuser mit diesen tollen Sonnenschutzklappen vor den …

NL: Sneek in Südwest-Friesland #Ausflugstipp

Sneek ist der zweite Teil der Bootswoche(n). Nicht unmittelbar an der Küste des Ijsselmeeres liegend, ist Sneek ein guter Tipp für Deinen Tagesausflug ins Landesinnere. Sneek hat viel zu bieten und erinnert mit den ganzen Fahrrädern sehr stark an Münster. Einen Strand gibt es in diesem Sinne nicht, aber es gibt schöne Marktplätze zum Verweilen. In den kleinen Gassen sind viele originelle Läden, in denen man allerhand schöne Sachen findet – Andenken, aber auch Geschenke und feines für zu Hause. Am Eingang zur Stadt befindet sich dieses alte „Sneek Waterpoort“, das alte Schleusentor, welches markant mit den achteckigene Türmchen in den Himmel sticht. Vermutlich wurde es vor (mindestens) 400 Jahren in die Stadtmauer der Stadt integriert, um die Schiffe in die Stadt zum Handel zu lassen. Heute ist es ein staatliches Denkmal und ein Touristenmagnet zugleich. Adresse: Lemmerweg am Fluss De Kolk. Wenn man in Sneek dann durch die Gassen schlendert, trifft man auf diese schöne Backsteinarchitektur. Rote Häuserfassaden mit hohen Fenstern, stilistisch für diese Region.  Wer die Stadt nicht zu Fuß erkunden möchte, kann …

NL: Lemmer am Ijsselmeer #Ausflugstipp

Bereits im Winter stand auf meiner To-Do-Liste das Ijsselmeer. Schöne Orte an der friesischen Küste im Osten des Meeres möchte ich Euch nun endlich in der Bootswoche (die sich vermutlich über eine Woche hinziehen wird) ans Herzlegen. Beginnend mit Lemmer legen wir nun also ab: Lemmer hatte ich bereits auf dem Vorgängerblog Liebeslieschen vorgestellt. Besucht man einen Ort ein zweites oder drittes Mal, fallen einem ganz andere Punkte auf, die man vorher übersehen hat. Lemmer ist DER Ort für größere Lebensmitteleinkäufe. Viele Yachten legen dort in den Kanälen an, um in den verschiedenen Geschäften einzukaufen. Der Markt floriert jeden Donnerstag von 13-18 Uhr mit regionalen Delikatessen. Entlang des großen Kanals ziehen sich sowohl schöne Bistros, Restaurants, aber auch Geschenkartikelläden mit viel Stil. Etwas abseits der Haupteinkaufsmeile gibt es für die Segler Segelmacher und andere nützliche Orte.  Entspannend ist der Blick auf den Kanal, wenn die Schiffe und Yachten von dannen ziehen oder anlegen. Die Brücken heben sich für die Durchfahrt an den großen Straßen und der Verkehr kann innehalten. Auch bei schlechtem Wetter kann man einmal nach Lemmer …