Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rundreise

Avignon – Ein Guide zum Wohlfühlen

„Sur le pont d’Avignon“ in der heutigen Version entstammt einer Oper von Adolphe Adam. Die von Postkarten berühmte halbe Brücke überspannte einst die komplette Rhone vor den Mauern der Stadt Avignon. Heute findest Du in dieser hübschen Stadt weitere Bauten, die den französischen Flair inne haben. Was Du in Avignon gesehen haben solltest: Pont Saint-Bénézet. Die Brücke von Avignon trägt den eigentlichen Namen Pont Saint-Bénézet. Bénézet wurde vermutlich im Zuge des von ihm veranlassten Bau der Brücke heilig gesprochen, daher der Name. Die Touristen tummeln sich zu den verschiedenen Tageszeiten auf dem begehbaren Teil der Brücke, welche einst bis ans andere Ufer reichte. Einen tollen Ausblick hast Du auch unterhalb der Kapelle.  Zugang erhältst Du über den Boulevard de la Ligne (außerhalb der Stadtmauer). Dort findest Du auch eine Ausstellung, jedoch empfiehlt sich die Aussicht von der Brücke umso mehr. Die Brücke an sich wurde ab dem 13. Jahrhundert gebaut und sowohl durch Hochwasser als auch Krieg deutlich beschädigt. Dieser Aussichtspunkt im „Untergeschoss“ der Kapelle kann ich Dir wärmstens ans Herz liegen. Es fühlt sich toll …