Europa, Österreich
Kommentare 3

AT: Winter am Klopeiner See #Ausflugstip + Video

Winter am Klopeiner See. So richtig Winter hatte ich ja in Österreich gar nicht, zumindest lag überhaupt kein Schnee. Im Februar hatte ich noch einmal die Gelegenheit zum wärmsten See in der Region zu gelangen und einen Fotostop bei eisigen Temperaturen einzulegen.

Winter am Klopeiner See Genuss-mit-fernweh.de

Die Hotels rund um den See befanden sich in einem tiefen Winterschlaf, das Laub des Herbstes türmte sich noch an den Ecken und Saisonvorbereitungen lagen auch noch in weiter Ferne.

Winter am Klopeiner See Genuss-mit-fernweh.de

Die Promenade war fast menschenleer, die Deko der Restaurants und Hotels schwankte zwischen Weihnachten und Karneval. Vereinzelt liefen Ruhe suchende Anwohner über die Wege.

Winter am Klopeiner See Genuss-mit-fernweh.de

Winterfeste Stege, die angefrorene Wasseroberfläche, wenig Wind und ein wenig Sonnenschein lassen jeden Fotografen jauchzen vor Freude.

Winter am Klopeiner See Genuss-mit-fernweh.de

Nach den Bildern und weiteren Informationen findest Du das Video zum Pyramidenkogel, Völkermarkt und dem Klopeiner See. Viel Spaß!

Wie ich mir den Winter am Klopeiner See noch perfekter vorstellen könnte?

Ein Ort für Wellness? In meinem Kopf (Wirtschaftswissenschaften lassen grüßen) schwirrten erste Ideen für die Nutzung im Winter. Erholung am See im Winter, während im Sommer die Touristen das ganze Ufer und die Promenade in Beschlag nehmen. Ausspannen auf Terrassen, freiliegende Blicke auf das Blau des Himmels oder den angefrorenen See? Für Städter (in Österreich sind’s vor allem die Wiener) wäre dies wohl ein Grund, um aus dem Getümmel der Stadt zu entkommen und die Wochenenden im Einklang der sich bewegenden Seegräser zu verbringen.

Winter am Klopeiner See Genuss-mit-fernweh.de

Tourismusinformationen:
Anfahrt zum und Unterkunft am Klopeiner See
Von Deutschland aus auf der A10 bis Villach, dann auf der A2 Richtung Wien. Abfahrt Grafenstein (Klopeiner See). Von dort ist der Weg über die Bundesstraße ausgeschildert.
Adresse für das Navi: Am See XI 1,9122 St. Kanzian/ Klopeiner See,Österreich.
Dort landest Du auf der Norduferstraße am Hotel Amerika-Holzer. Gegenüber befindet sich ein großer Parkplatz.

Bitte NICHT die Wasseroberfläche unterschätzen. Einbruchsgefahr!

Nun habe ich zum krönenden Abschluss noch das letzte Video aus Kärnten:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-1zawsUe7Gw

Falls es sich nicht abspielen lässt, findest Du es hier auf Youtube.

3 Kommentare

  1. See mit angefrorener Oberfläche – ein wunderschönes Motiv!
    Ja mit Schnee waren wir dieses Jahr eigentlich sehr unterversorgt. Bei uns schwankt das immer stark. Die letzten 3 Jahre hatten wir, muss ich sagen, allgemein wenig Schnee. Das wurde glaube ich alles 2013 im Winter vor-verbraucht, da sind wir in Schneemassen untergegangen 😉

  2. Haha, das mit der Weihnachtsdeko kenne ich. War erst am Sonntag an einer Hütte, die hatten auch noch Girlanden aufgehängt…
    Bei uns sind die Seen um uns herum ja fast alle ziemlich kalt. Da bringt mich selbst im Sommer keiner rein!

    Also mir würde da viel einfallen. In Paris kann man ja auch viele Orte sehen, die in Filme verwendet wurden etc.pp Manchmal schaue ich auch einfach im Internet was man da so sehen könnte, wenn ich dann weiß wo es hin geht. 😉
    Wobei man die Szenen dann schon kennen muss, sonst macht’s auch wieder keinen Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.