Europa, Frankreich, Provence, Reiseberichte
Kommentare 1

Arles: Auf den Spuren von Van Gogh und den Römern

Arles ist das Tor zur Camargue, der Landschaft im Süden, welche an das Mittelmeer angrenzt. Die Stadt ist bekannt für seine römischen Wurzeln, die Du vor allem in den Bauwerken entdecken kannst.
Arles Römer Arena Reiseblog Genuss-mit-fernweh.de So beginnen die meisten Stadtführungen am Flussufer der Rotten, wo auch die Flusskreuzfahrten ihren Stop einlegen. Durch kleine Gassen gelangst Du zu einem der typischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Arles: Das Amphitheater von Arles. Auch heute wird die Arena von der Stadt noch genutzt. Sowohl Kulturveranstaltungen, als auch umstrittene Stierkämpfe finden in dem altehrwürdigen Gebäude statt. Römisches Theater Arles Genuss-mit-fernweh.de ReiseblogEtwas weiter im inneren der Stadt findest Du das antike Theater. Für Besuche ist es nicht geöffnet, du kannst jedoch einen Blick von den Seiten hineinwerfen. Arles Römische Zeit Häuser Arles stellt sich für mich als düstere Stadt dar. Der Stein, aus dem die Häuser erbaut wurden, trägt viele Zeichen der Verwitterung. Umso prachtvoller wirkt Arles durch die vielen kleinen Farbakzente, die Du überall in der Stadt finden kannst. Ein sehr harmonisches Fleckchen in Frankreich 😉 Arles Blumen ranken an Häusern Genuss-mit-fernweh.de *Place de la Republique Arles Reiseblog Genuss-mit-fernweh.de Sehr fotogen und hübsch anzusehen ist der Place de la Republique. Hier findest Du unter anderem das Rathaus der Stadt, sowie..Saint Trophime Arles Reiseblog Genuss-mit-fernweh.de .. die Kirche St. Trophime, über deren Hinterhof man zu diesem genialen Ausblick gelangt,  Süße Köstlichkeiten in Arles Bäckerei Genuss-mit-fernweh.de.. und die wohl beste Bäckerei der Stadt: Boulangerie Soulier. Die Auswahl dort ist wahnsinnig üppig und der Geschmack lässt keine Wünsche mehr offen. Kleine Tartes, als auch typisches französisches Gebäck und Kuchen – alles mit der Perfektion von Künstlern hergestellt. An dieser Stelle sei erwähnt, dass Gault & Millau die Boulangerie 2016 ausgezeichnet hat. Arles van Gogh Gemälde Originalschauplatz Reiseblog Genuss-mit-fernweh.deVon Patisserie-Künstlern zu einem DER Künstler der Stadt Arles: Van Gogh hat hier einige seiner bekanntesten Kunstwerke gemalt. Neben dem Bild der Sternennacht im Cafe entstanden viele weitere Kunstwerke in der Stadt. Van Gogh malte unter anderem im Hospital das bekannte Bild des Innenhofes. Auch bei Pablo Picasso hat Arles Spuren in den Werken hinterlassen.Markt in Arles Reiseblog Genuss-mit-fernweh.deZu guter Letzt noch ein Hinweis: Am Samstagmorgen erstreckt sich ein bunter Markt unweit des Place de la Republique. Regionale Spezialitäten, frisches Obst und Gemüse, Gewürze – all das, was einen französischen Markt auszeichnet.

Für weitere Eindrücke steht Dir nun noch mein Video zur Verfügung:

Alle Beiträge zur Reise in die Provence.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.