Europa, Zypern
Kommentare 7

Unterwegs im Troodosgebirge auf Zypern

Das Troodosgebirge ist die Erhebung auf Zypern. Im Winter gibt es dort einen Skilift und man kann tatsächlich auf dem Hang Ski fahren oder Snowboarden, während in den Küstengegenden gebadet wird. Für die Urlauber gibt es ganzjährige Attraktionen, die ich euch gerne vorstellen möchte.

Troodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Blick von oben Flugzeug GebirgeHier kannst Du direkt feststellen, dass es sich bei dem Troodosgebirge wirklich um ein Gebirge handelt und nicht nur einen kleinen Hügel. Das Foto ist aus dem Flugzeugfenster entstanden. Im Vordergrund erkennst Du einen der großen Stauseen der Insel, die im Sommer bitter nötig sind um die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen. In diesem Jahr herrscht eine Dürre vor, die schon im März spürbar war.
Troodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Museumsdorf verlassenes Dorf

Attraktion 1 im Troodosgebirge: Verlassenes Dorf || Museumsdorf mitten im Gebirge

Über gebirgige Straßen erreichst Du das Museumsdorf Fikardou. Auf diesem kleinen Fleckchen Erde findest Du ein Bergdorf, dass seit 1978 unter Denkmalschutz steht und von seinen ursprünglichen Bewohnern verlassen wurde. In den kleinen Häusern findest Du die alten Küchen, Wohnräume und die Einrichtung, wie sie für Zyprioten einst typisch war. Aktuell hat Fikardou einen einzigen registrierten Einwohner, aber dafür ein schönes zypriotisches Restaurant, in dem man sogar Wlan hat.
Troodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Museumsdorf verlassenes DorfIn Fikardou siehst Du, wie die damaligen Einwohner ihre Lebensmittel haltbar gemacht und gelagert haben. Auf 900 Metern Höhe war ein Fischfang am Meer schlecht möglich. So lebten die Einwohner von ihrem angebauten Gemüse, Kräutern und Getreide, das sie auf Terrassenfeldern kultivierten.
Das Dorf ist in jedem Fall sehenswert, hat auch eine gut erhaltene Kirche, allerdings ist die Auffahrt recht beschwerlich. Falls Du die Möglichkeit bekommst mit einer Reisegruppe dorthin zu fahren, nutz‘ sie.
Troodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Olymp Wanderung Daniela Reh

Attraktion 2 im Troodosgebirge: Der Olymp || Sitz der Aphrodite

Mit 1952 m ist der Olymp die höchste Erhebung der Insel. Oben auf befindet sich eine britische Radarstation, aber etwas weiter unten kannst Du den Parkplatz am Troodos Hotel nutzen um Deine Tour über den Berg zu starten. Ich durfte eine Wanderung von ca. 1 Stunde über Stock und Stein genießen mit einem wunderschönen Ausblick auf die Küste am Ende der Strecke. Unter Nadelbäumen her, verschiedenste Gesteinsschichten neben sich, lockt eine Erkundung des Sagen umwobenen Berges. Und ja, ich habe mich outfittechnisch total angepasst!
Bei 1300 m liegt im übrigen die Schneefallgrenze und unweit des Troodos-Plateaus, wo Deine Wanderung starten kann oder auch einfach ein herrlicher Ausblick zu finden ist, findest Du den Cyprus Ski ClubTroodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Daniela Reh Reiseblogger*
Troodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Kloster Kykko

Attraktion 3 im Troodosgebirge: Kykkokloster und Klostermuseum.

Das Kykkokloster ist bei weitem das bekannteste und reichste Kloster der Insel (durch Spenden finanziert). Dort sind die orthodoxen Mönche beheimatet, sowie viele Kunstschätze. Vor allem in den warmen Monaten pilgern die Einheimischen ins Gebirge um hier in der Kirche zu beten. Neben dem riesigen Klostergebäude gibt es extra Behausungen für Pilger (nicht für Touristen!). Einen Rundgang durch die Gebäude des Klosters solltest Du Dir auf jeden Fall nicht entgehen lassen. An den Wänden finden sich riesige Mosaike, die die Bibelgeschichte zeigen und einfach mal gesehen werden müssen. Im Museum findest Du dann noch die passenden Reliquien und Gemälde. Ganz besonders bekannt ist die Lukas-Ikone, also wirf auf jeden Fall einen Blick auf sie! Auf dem Parkplatz der zum Kloster gehört und etwas unterhalb liegt, findest Du viele Geschäfte mit einheimischen Spezialitäten. Ich kann Dir die Mandeln empfehlen – wirklich sehr lecker!Troodosgebirge Zypern Troodos Genuss-mit-fernweh.de Reiseblog Kloster Machairas

Attraktion 4 im Troodosgebirge: Das Machairas-Kloster

Zu diesem Kloster möchte ich Dir meine persönliche Geschichte erzählen. Dieses Kloster ist nur für Männer geöffnet, fotografieren ist nicht erlaubt in den inneren Bereichen der Mauern. Mit meiner Reisegruppe hatte ich die Möglichkeit einem orthodoxen Gottesdienst zu lauschen in der Kirche. Ein mulmiges Gefühl ist das ja schon, aber sehr beeindruckend. Vor den Klostermauern befinden sich schöne Gärten, die man auch auf dem Foto sehen kann. Vorne am Tor, wo ein kleiner Geschenkshop für Touristen ist, erfuhren wir Reisenden von der Panne unseres Busses. Wir saßen fest, in einem Kloster. Und noch dazu: an einem kühlen Tag im ohnehin schon kälteren Gebirge. Die Mönche reagierten schnell und äußerst gastfreundlich und hießen uns in einem Raum, in dem normalerweise Pilger unterkommen, willkommen. Mit Tee, Kaffee und Sirup konnten wir den Geschehnissen auf dem Hof folgen, in Büchern schwelgen oder Kekse essen. Ein wirklich positives Erlebnis und wirklich mal eine andere Begebenheit auf Reisen. Leider konnte ich keine Innenaufnahmen festhalten, dafür musst Du eben selber herkommen 😉

Zum Kloster selbst möchte ich Dir noch mit auf den Weg geben, dass der Name übersetzt „Messer“ bedeutet und aus der Zeit der Byzanz stammt. Mit diesen ganzen Klöstern zeigt die Kirche ihre Präsenz vor Ort und bietet der Religion auf Zypern eine Heimat.

Adressen:

Fikardou – „Phikardou“.
Olymp – Troodos Square 16, 4800 Troodos.
Kykkokloster – Chakistra 2091.
Kloster Machairas – „Machairas“ oder „Makheras“ (je nach Navi).

Ein weiterer Beitrag zum Troodosgebirge wird von den Orten Omodos und Lefkara handeln.

Im letzten Beitrag über Zypern findest Du meinen Hoteltipp für die Insel: Das Atlantica Bay Hotel und das Atlantica Miramare, beide in Limassol.

7 Kommentare

  1. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie unglaublich heiß es war, als wir in der Richtung unterwegs waren… das war fast schon nicht mehr lustig! 😉

    • Daniela sagt

      Oh ja! Dort im Mittelmeer gibt es manchmal echt wüstenähnliche Temperaturen! Das Troodosgebirge war dahingegen wirklich erstaunlich angenehm, fast frisch!

  2. Andreas sagt

    vom Kloster Machairas gibt es einen wundervollen Wanderweg nach Fikardou, wenn man am Paß Klimatou ist hat man einen wundervollen Blick in Richtung Nordzypern bis zur Burgruine Buffavento.

    • Das klingt toll! Vielen lieben Dank für den Tipp! Diese Route werde ich mir für meine dritte Zypernreise merken! 🙂
      Liebe Grüße
      Daniela

  3. Pingback: Latchi und das Akamas Naturschutzgebiet - Idylle auf Zypern - Genuss mit Fernweh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.