Zuhause || Daheim
Kommentare 2

Verschenke ein Stück Welt || #Reisebloggeradvent im Jahr 2017

Die Welt ist riesig – so groß, dass wir, viele von unseren Liebsten und Freunden niemals die Möglichkeit haben werden alles zu sehen. Sei es die Bindung an den Beruf, die Familie, die Heimat, irgendetwas hält uns zurück und sorgt dafür, dass wir nicht in das nächste Flugzeug mit unbekannter Destination steigen. Neue Welten entdecken möchten viele.
Möchtest Du auch ein kleines Stück Welt verschenken, mit dem jemand ein Stück weit reisen kann? Der Beschenkte benötigt eine gute Portion Vorstellungskraft, die dafür sorgt, dass er oder sie sich fallen lassen und an den Ort reisen kann. Genug der Rätsel: Es geht um Bücher, die neue Welten aufzeigen. Welten, die sowohl nah als auch fern liegen können. Verschenke ein Stück Welt - Reisebloggeradventkalender Weihnachten 2017 Bücher aus der ganzen Welt

Schottland

Highlanderinnen küsst man nicht“ von  Dana S. Jacob ist ein ganz anderer Highlander-Roman. Der Musiker Tom flüchtet vor der Verantwortung eines globalen Unternehmens und reist in die Provinz Schottlands. Er verkriecht sich fernab der Medien und Technik bei einem Schäfer in den Bergen, wo er die Biologin Fiona kennenlernt. Fiona gehört einem alten Clan an, der keine Nicht-Schotten duldet, und kämpft für die Zukunft ihres Dorfes. Ein Großunternehmen möchte das Tal, in dem ihre Wurzeln liegen, fluten um dort sauberen Strom zu erzeugen. Es könnte eine schöne Liebesgeschichte werden, wäre Tom nicht vor kurzer Zeit Hauptaktionär des Großunternehmens geworden…

Frankreich

Die Brasserie – Ein Provencekrimi“ von Sebastian Greber ist der Auftakt zu einer aktuellen Reihe in 2 Bänden. Christian betreibt in Berlin eine wohl gehende Eckkneipe. Eines Tages bekommt er einen Brief aus Frankreich und erfährt von einem Erbe. Sein unbekannter Vater hat ihm eine Brasserie in der französischen Provinz hinterlassen. Schnell bekommt er vor Ort Angebote das kleine Anwesen zu verkaufen, doch er möchte erst noch die Heimat seines Vaters kennenlernen. An dessen Tot kommen Christian auch Zweifel. Er lernt eine nette Französin kennen und verliebt sich in den Ort. Der Entschluss, die Brasserie wiederzueröffnen, wird behindert von allerhand Unannehmlichkeiten und einem Anschlag sowohl auf die Brasserie, als auch sein Leben. Steckt doch mehr hinter dem Tot seines Vaters? Kann Christian in der Provence sein Glück finden?  Verschenke ein Stück Welt - Reisebloggeradventkalender Weihnachten 2017 Bücher aus der ganzen Welt

Amerika:

Die Reihe „Taste of Love“ von Poppy J. Anderson ist perfekt für kalte Wintertage und Fernweh. „Geheimzutat: Liebe“ ist der erste Band, worin der erfolgreiche Koch Andrew Knight bei einem Kurztrip nach Main mit dem Auto liegen bleibt und mit der kratzbürstigen Restaurantbetreiberin Brooke Day aneinandergerät. Sie überlässt ihm ein Hotelzimmer über dem immer schlechter laufenden Restaurant, in dem sie die typische Küche Maines serviert und Andrew damit über alle Sinne fasziniert. Andrew jedoch hat sich bei seiner Ankunft nicht als Sternekoch zu Erkennen gegeben. Die Probleme sind also vorprogrammiert…

Küsse zum Nachtisch“ handelt von Nick, dem neuen Chefkoch von Andrew Knights Restaurant in Boston. Das Restaurant soll auch ohne Andrew weiterlaufen, doch Nick strebt nicht nach der Führung des Lokals. Eine Gastrokritikerin wagt es sein Essen zu verreißen, aber Nick nimmt das nicht einfach so hin, sondern schlägt der Unbekannten einen Handel vor. Ein Geheimnis trägt Nick zusätzlich mit ihm herum, welches er niemandem in seinem Umfeld jemals anvertraut hat. Zwischen der Kritikerin und ihm knistert es stark, aber kann bei deren Vergangenheit eine problemlose Zukunft möglich sein?

Rocky Mountain Yoga“ ist ein Roman von Virginia Fox. Jaz ist Yogalehrerin und ist Zeugin, wie ihr Freund mit knallharten Jungs handelt und der ihnen das Ersparte von Jaz garantiert. Kurzerhand flüchtet Jaz mit ihrem Hund in eine Kleinstadt in den Rocky Mountains, in der ihre Oma gut verwurzelt ist. Jaz kommt langsam auf die Beine, lernt Nachbarn und den Dorfsheriff kennen (und lieben), doch die Gefahr ist nicht vorüber. Kann sie ein neues Leben beginnen und vom Yoga leben?  Verschenke ein Stück Welt - Reisebloggeradventkalender Weihnachten 2017 Bücher aus der ganzen Welt

Zeitreise:

Robert Ludlum ist einer der Autoren, den ich immer wieder gerne vorstelle. Mit dem Einzelband „Aquitaine-Verschwörung“ geht es zurück in das Europa vor der Zeit der Europäischen Union. Deutschland ist noch gespalten, Bonn ist eine der Hauptstädte, in denen der Roman spielt. Es geht um eine Revolution, die in den großen Nationen der Welt ausbrechen und die Generäle und Kriegshelden zurück an die Spitze der Länder katapultieren soll. Ein Anwalt erhält Informationen darüber und ist der Einzige, der das Ende der demokratischen Welt aufhalten kann.

Weitere Ideen für Literatur findest Du hier.
Dieser Beitrag entstand in Zusammenhang mit dem diesjährigen Reisebloggeradventskalender!

2 Kommentare

  1. Auch wirklich eine sehr schöne Idee. 🙂
    Ich persönlich schaffe es ja leider wirklich nur noch auf Reisen zu lesen.
    Dann aber auch gern mal zwei bis drei Bücher hintereinander. 😉
    Hier bevorzuge ich dann wirklich gern landestypische Krimis…. da ist in deiner Liste ja auch was dabei.

    Liebe Grüße
    Tanja

  2. Eine total schöne Idee. Gerade für jemanden, der gerne reist und liest. 🙂
    Von Robert Ludlum muss ich davon abgesehen auch endlich mal wieder was lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.